PsychCast mit Alexander und Jan


.
Die beiden Kollegen vom PsychCast, dem einzig wahren Podcast zur Psychiatrie und Psychosomatik in Deutschland, hatten mich zu ihrer Jubiläumsausgabe No. 50 für ein Interview eingeladen.

Das läuft ja sehr professionell ab: Mit Übungssession eine Woche vorher, mit Abgleich des technischen Equipments, auf ihrer Seite viel High Tech, sicherer Bandbreite, 1A-Mikrofonen, bei mir ein ordentlicher Laptop mit einfachem Mikrofon (immerhin mit Popschutz). Alles wird sicher gut. Dann am Aufnahmetag kriselt es nach wenigen Minuten – die Internetbandbreite auf meiner Seite geht in die Knie… Was soll's, das gute alte Festnetztelefon tut es auch. 😀

Hier nun also der Podcast mit Alexander Kugelstadt und Jan Dreher – wir sprachen über ADHS, der unübersehbaren Schnittstelle der Psychos und des Kinder- und Jugendarzt, Geschwisterrivalität, passenden und unpassenden Schulformen, aufgeregte Eltern und "Wie sage ich es dem Kind". Die Stunde war einszweidrei vorbei, ich glaube, wir hätten noch lange weiterplaudern können.

Viel Spaß beim Zuhören, schaut mal bei den PsychCastern vorbei, Kommentare wie immer gewünscht.

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Lebenhoch3
    Jul 31, 2017 @ 12:53:17

    Beim Anhören des Interviews könnte man auf die Idee kommen, dass die “offenen Kindergartenkonzepte“ und vielleicht auch die ständige Verunsicherung der Eltern in allen Bereichen (Erziehung, Gesundheit…) ein ADHS bei den Kindern überhaupt erst fördert bzw. eine stärkere Ausprägung zulässt. Eine gewisse erbliche Veranlagung gibts ja sicher, aber es kommt ja auch darauf an, was man mit dieser Veranlagung macht?

    Antwort

    • blauerelefant
      Jul 31, 2017 @ 13:03:32

      Definitiv. Und bestimmte Diagnosen sind- mal mehr, mal weniger in Mode und werden von Ärzten unterschiedlich gehandhabt. Siehe „Kindheit ist keine Krankheit.“ Nicht immer ist Diagnose plus Therapie der richtige Weg.

      Antwort

  2. Mike
    Aug 02, 2017 @ 20:28:42

    Ich fand die Ausführungen sehr gut vor allem das Kindern immer die Wahrheit gesagt werden muss. Nur vestehe ich dann nicht warum wir vorgeben sollen dass die Großmutter in den Himmel kommt. Ist das nicht ein Widerspruch?

    Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: