Adventskalendertürchen 14. Dezember

Und noch ein Bild zum heutigen Rätsel:

image

Die erste Herausforderung dürfte darin bestehen zu erkennen, was das da überhaupt darstellt. Wenn Ihr Euch soweit orientiert habt, hier die Frage: Wie bezeichnet man diese „Position“? Es gibt strenggenommen zwei Synonyme, ich hätte gerne den längeren Begriff 😛 und davon den zweiten Buchstaben (bzw. vom anderen Begriff den dritten).

Lösung: Beckenendlage (oder Steißlage)

An welcher Stelle des Lösungswortes der Buchstabe steht, erfahrt Ihr erst am 24.12.

 

(Damit keiner spicken kann, sind die Kommentare moderiert. Genauere Hinweise zum Ablauf finden sich im Posting vom 30.11. – auch die Preise)

Advertisements

12 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Antje
    Dez 14, 2014 @ 16:19:21

    schönes Bild und eine Ausbildung in der Gyn ist dabei echt hilfreich 😉

    Antwort

  2. Elawen
    Dez 14, 2014 @ 19:36:52

    Die erste Herausforderung – was zum Geier ist das??? – hat mich grad 20 min gekostet.. O.O Aber nach dem Orientieren war es super einfach *gg*

    Antwort

  3. ferdi
    Dez 14, 2014 @ 21:17:32

    Schlappohr hat noch gar nichts dazu gesagt…

    Antwort

    • kinderdok
      Dez 14, 2014 @ 21:21:46

      Will wohl keine Tipps geben, jeder kämpft für sich

      Antwort

    • Schlappohr
      Dez 14, 2014 @ 22:00:48

      Das liegt daran, dass das Schlappohr den ganzen Tag dem Sohnemann bei seinem ersten Judoturnier die Daumen gedrückt hat. Bis dann die Kids daheim wieder „runter gefahren“ und in die Heia verfrachtet waren, hat’s gedauert.

      Und dann dieses Rätsel…

      Ich finde, dass die anatomische Zeichnung eindeutig war (medizinisch vorbelastet *grins*), aber da ich mir nur ein Begriff dafür einfiel, hat es noch ganz schön lange gedauert. Ich habe doch zu lange in die falsche Richtung gesucht. Erst der Göttergatte hat mich erlöst und meine erste Vermutung bestätigt. Puh.

      Ich hoffe, das gilt jetzt nicht als Schummelei, weil ich paediatrischen Beistand angefordert habe…

      Es grüßt ein müdes Schlappohr.

      Antwort

  4. Hebammentagebuch
    Dez 15, 2014 @ 10:21:53

    so ist das nicht wirklich geburtsmöglich, die Schultern hätten schon rotieren müssen in den queren Durchmesser. Wenn die Zeichnung stimmen sollte, wär’s ein extrem kleines Kind bzw. die Darstellung einer reichlich pathologischen Beckenendlagengeburt. Begriff: vollkommene Steinlage. Position: tiefer Schultergeradstand. Was davon ist gesucht?

    Antwort

  5. Hebammentagebuch
    Dez 15, 2014 @ 10:22:27

    Steisslage, nicht Steinlage natürlich. Blöde Autokorrektur

    Antwort

  6. kinderdok
    Dez 15, 2014 @ 13:44:18

    Liebe Mitstreiter,
    hier werden in (nicht frei geschalteten) Kommentaren schon wildeste Begriffsdiskussionen geführt – macht es nicht zu kompliziert, es ist ein Begriff, der auch dem Laien in der Regel bekannt ist.
    Mehr sage ich nicht.
    Kinderdok

    Antwort

  7. Tine
    Dez 15, 2014 @ 13:50:55

    Sofort erkannt, denn Mist, wenn man es schon mal hatte.

    Antwort

  8. kuchenduftundkinderlachen
    Dez 15, 2014 @ 15:47:30

    Aus aktuellem Anlass, weiß ich was es ist (glaube zumindestens, dass es richtig ist) *hehe*

    Antwort

  9. Blaudalam
    Dez 17, 2014 @ 20:36:03

    Steißlage oder beckenendlage

    Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: