Cliffhanger

Wir beenden das allabendliche Vorlesen genau in dem Moment, als der Blaubär auf das weit geöffnete Maul der Gourmetica insularis zustürzt. Es ist 20 Uhr, Zeit zum Schlafen, auch wenn das Kapitel hier nicht endet.

Sohn vom kinderdok: „Och, Papa, bitte weiterlesen, sonst fällt der Blaubär doch die ganze Nacht und den ganzen Tag bis morgen Abend.“
Ich: „Da fällt er aber ganz schön langsam.“
Sohn vom kinderdok: „Oder die Strecke ist ewig lang.“
Nach einer Pause: „… der Arme.“
20131122-145215.jpg

Advertisements

8 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. stephan
    Nov 22, 2013 @ 17:14:01

    dann kommt der Rettungssaurier auch wirklich in letzter sekunde

    Antwort

  2. Jenny
    Nov 22, 2013 @ 17:14:04

    Das ist ja lustig, das gleiche Buch liest mein Mann den Kindern auch gerade vor!

    Antwort

  3. errollbundelfeuerstein
    Nov 22, 2013 @ 18:27:38

    Ujeeh – das wievielte seiner 12 1/2 Leben war das denn nochmal? 🙂

    Antwort

  4. Sigi Ka
    Nov 22, 2013 @ 19:06:47

    Ist aber auch echt fies da einfach aufzuhören!

    Antwort

  5. frdrseltsam
    Nov 25, 2013 @ 10:17:26

    eins A!!

    Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: