Weisheit

„Nasreddin Hodscha, der türkische Till Eulenspiegel, war vom Baum gefallen und lag unter dem Baum. Das ganze Dorf lief aufgeregt zusammen. ‚Hodscha, wie geht es Dir? Sollen wir Dir einen Arzt rufen?‘, riefen sie. ‚Nein‘, sagte der Hodscha, ‚ich brauche keinen Arzt, holt mir lieber einen, der auch schon mal vom Baum gefallen ist!'“

Aus der Broschüre für Ärzte des BVKJ: Migrantinnen und Migranten in der Pädiatrie, Juni 2013

Advertisements

7 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Jeb
    Sep 18, 2013 @ 21:36:00

    Hodscha Nasreddin ist immer klasse! Muss aber gestehen, dass sich mir der Zusammenhang zur Broschüre an sich nicht erschließt….?

    Antwort

  2. opaandhisblog
    Sep 19, 2013 @ 11:44:43

    Vielleicht: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Wenn nicht, bin ich auch zu begriffsstutzig …

    Antwort

  3. Nessy
    Sep 19, 2013 @ 17:50:22

    Hodscha Nasreddin weiß offensichtlich, was eine Selbsthilfegruppe ist. Und dass andere Betroffene manchmal bessere Ratschläge geben können als Ärzte.

    Antwort

  4. Pharmama
    Sep 19, 2013 @ 20:13:55

    Nun, ganz offensichtlich braucht Hodscha jemanden zum drüber reden.
    (Übrigens: ich bin auch schon vom Baum gefallen 🙂 ).

    Antwort

  5. alpha
    Feb 19, 2014 @ 17:33:08

    beides wäre ja sinnig – Arzt und jemand, der auch schon vom Baum fiel 😉

    Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: