Familienanamnese

Mutter: „Herr Doktor, der Maaavin hat seit drei Tagen so Jucken in der Nase und in den Augen. Schaunse mal.“
Ich: „Wird doch wohl kein Heuschnupfen sein? Gibts denn so was in der Familie?“
Mutter: „Nein, mein Mann reagiert nur bissche mit Niesen auf die Blüten da draussen.“
Ich: „Äh, ja… und Asthma oder so hat er aber nicht?“
Mutter: „Das wüsst´ ich. Er hat nur ein Spray, damit muss der dann inhalieren.“
Ich: „Alles klar… Aber Sie selbst haben nichts?“
Mutter: „Neinnein.“
Ich: „Hautprobleme? Atemnot? Auch so juckende Augen?“
Mutter: „Nein nein, ich bin gar nicht allergisch.“
Ich: „Haustiere?“
Mutter: „Hammwanich, nur bei der Katze bei Nachbars, da kann ich ja gar nicht. Krieg ich sofort Ausschlag. Und Niesen.“
Ich: „Gut, dann haben wir das ja geklärt.“
Mutter: „Und wo hat der Maaavin jetzt den Heulschnupfen her, wenns sonst bei uns so was gar nicht gibt?“

Pollenflug beim DWD (immer etwas nüchterner)
Pollenflug bei Hexal (immer etwas böser)

Advertisements

29 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. mella
    Apr 24, 2013 @ 12:27:41

    Oh je. Da fällt einem echt nix mehr zu ein. Ich könnte da kaum ruhig bleiben.

    Antwort

  2. Stefan
    Apr 24, 2013 @ 12:28:11

    Den hat bestimmt die Nachbarskatze angesteckt!

    Antwort

  3. nickel
    Apr 24, 2013 @ 12:31:45

    Is doch gar kein Heuschnupfen, was der Maaavin da hat. Is doch nur ein bisschen Jucken von den Pollen… Mehr nicht!

    Antwort

  4. Andrea
    Apr 24, 2013 @ 12:35:22

    Heulschnupfen? Sehr lustig!
    Die Mutter ist wohl… sagens wirs mal so… einfach gestrickt?

    Antwort

  5. aussichteinsicht
    Apr 24, 2013 @ 12:45:56

    Ich wüsste in dieser Situation nicht, wie ich meinen Lachanfall im Zaum halten könnte.. .:D

    Antwort

  6. Elawen
    Apr 24, 2013 @ 12:46:20

    nee, du.. Heuschnupfen ham nur die anderen… und Allerdingsbums auch net wir *gg*
    Erinnert mich an unsere Frage beim Brillenaussuchen: Gibt es Allergien, die wir berücksichtigen müssen? (also Nickel, diverse Kunststoffe blabla)… Antwort: Nö. Nix. 2 Stunden später, gleicher Kunde: Hat das Gestell Nickel drin? Bin ich allergisch drauf!!!
    *ommmmmmmmm*

    Antwort

    • anna
      Apr 25, 2013 @ 07:43:04

      Es gibt noch nicht nickelfreie Brillengestelle?! Das Zeug ist doch inzwischen überall verbannt, dachte ich.

      Antwort

      • Elawen
        Apr 25, 2013 @ 08:21:19

        doch natürlich gibt es die.
        Aber die „regulären“ Fassungen enthalten alle einen kleinen Prozentsatz Nickel. Wenn dich Werkstoffkunde interessiert, erzähl ich dir auch warum 😉 Solange wie die Beschichtung der Fassung intakt ist, passiert auch nix. Die Farben+Lacke sind alle nickelfrei. Aber wenn die Schicht runter ist durch Schwitzen/Kratzer etc. dann kommt das Ni durch. Deswegen fragen wir ja vorher 🙂
        LG Elawen

        Antwort

        • anna
          Apr 25, 2013 @ 14:21:09

          Danke für die Antwort — über die Vorteile von Legierungen mit Nickelanteil weiss ich einigermassen Bescheid; mich wundert nur, dass sie für dauerhaft am Körper getragene Gegenstände (wenn auch mit Lack drüber) noch erlaubt sind. Und heute Abend kontrolliere ich mal, ob der Lack an meiner alten Brille nur dort weg ist, wo sie die Haut nicht berührt…

        • Elawen
          Apr 25, 2013 @ 21:01:58

          naja.. Alternativen sind Titan oder Alu, KEIN Titanflex!!! (Das Flexzeug enthält immer Nickel!)
          Und dann schau dir da mal Preise an, egal wo. Titan muss geschweißt werden, dass kann kein Optiker vor Ort, das heißt, die Brille muss eingeschickt werden. eine normale Fassung mit Ni-anteil lässt sich heißlöten.
          Insofern ist es leider so, dass die Fassungen mit Ni-anteil trotzdem immer noch unschlagbare Vorteile haben und deswegen auf dem Markt bleiben. Aber der Ni-Anteil in der Legierung schrumpft immer weiter. Ist ja auch schon mal was 😉
          Oder man steigt auf Kunststofffassungen um. Mag aber leider auch nicht jeder..
          LG Elawen

          PS: Sorry an den Kinderdoc fürs OT

  7. Irene
    Apr 24, 2013 @ 12:48:33

    Sei froh, dass sie überhaupt von Spray und Niesen erzählt hat…

    Antwort

  8. Jackson
    Apr 24, 2013 @ 13:10:45

    Selbstbeherrschung muss gelernt sein. Ich waere wohl vor lachen weggebrochen.

    Antwort

  9. mama06
    Apr 24, 2013 @ 13:45:37

    sorry lieg unterm Tisch vor lachen. Ächt jetzt! Eltern…

    Antwort

  10. sakasiru
    Apr 24, 2013 @ 15:12:51

    Ja woher hat er den bloß? 🙂 „Allergien? Sowas hamwa nisch, ich krieg nur Pusteln wenn ich Nachbars Fifi sehe.“ Das sind dann die Gegenteile von den Leuten, die bei einem Husten gleich meinen, sie hätten ne Lungenentzündung.

    Antwort

  11. Nicole Seifert
    Apr 24, 2013 @ 15:58:42

    Ha ha, das ist ein herrlicher Text! 🙂

    Antwort

  12. Micha I
    Apr 24, 2013 @ 19:21:17

    rofl, erinnert mich an die Eltern (einige davon) an meiner Schule…….

    Antwort

  13. Die Wüste & Ich
    Apr 24, 2013 @ 19:28:47

    Das frag ich mich jetzt aber auch – wo kann er das denn nur herhaben????? Vielleicht bei der Geburt vertauscht?

    Antwort

  14. Wortschätzchen
    Apr 24, 2013 @ 19:35:03

    Wie halten Sie das dauerhaft aus?

    Antwort

  15. ausruhrzeit
    Apr 24, 2013 @ 19:43:31

    Hahahahaha. Da zeigt sich doch, wie wichtig Kommunikation ist 😉 Super, hab Tränen gelacht.

    Antwort

  16. mmmr
    Apr 24, 2013 @ 20:51:25

    *sprachlosbin**
    Weiß nur gerade nicht, ob vor Lachen oder vor Kopfschütteln – oder beides???
    Hut ab vor deiner Selbstbeherrschung!

    Antwort

  17. gedankenknick
    Apr 25, 2013 @ 08:55:06

    Aber wieso ist die Pollenflugvorhersage bei Hexal böser? Ich finde die übersichtlicher, sie erfasst mehr Allergene, und (gerade getestet) schätzt die aktuelle Birkenbelastung schwächer ein als DWD in meinem regionalen Gebiet.

    Vividrin, also die Dr. G. Mann GmbH, scheint die selbe Datenbank wie Hexal zu verwenden. Aber auch da finde ich die Anzeige von Hexal übersichtlicher.

    Antwort

  18. Inch
    Apr 25, 2013 @ 10:07:02

    Tschuldigung! Aber ich lach mich gerade schlapp

    Antwort

  19. aucheinemama
    Apr 25, 2013 @ 10:44:55

    Also mich würden solche Eltern völlig wahnsinnig machen. Hut ab vor der Selbstbeherrschung jedes Kinderarztes!

    Aber noch schlimmer als die „sowas-haben-immer-nur-die-anderen“-Eltern, sind für mich immer noch diejenigen, die es besser wissen müssten, aber nicht wollen. Kind mit schwerer Neurodermitis, Katze im Haushalt, Vater raucht. Aber da die Neuro in der Familie liegt, „kann man doch eh nix machen“… . Risikominimierung? Och nööö, is ja anstrengend.

    Antwort

  20. Annette
    Apr 25, 2013 @ 16:14:47

    Lieber Kinderdoc,
    ich kenne eine Dame („normal“ intelligent) die würde Dir Stein und Bein schwören, keinen Heuschnupfen zu haben. Grund „Heuschnupfen ist doch der Schnupfen den man bekommt wenn man Heu riecht!“ Sie selber ist aber gegen Pollen allergisch…

    Antwort

    • Irene
      Apr 25, 2013 @ 22:02:43

      Jaja… wie damals, als eine Kollegin sich verletzt hatte und ein Trauma hatte. Kein psychisches, aber Kollegin 2 hat mir erst geglaubt, dass es nicht-psychische Traumata gibt, als ich es ihr im Medizinlexikon schwarz auf weiss gezeigt habe. (Ich hätte sie ja in ihrem Glauben lassen können, das wollte ich aber der verletzten Kollegin nicht antun, dass über sie und ihre Psyche Gerüchte in Umlauf kommen. Und ich habe der verletzten Kollegin geraten, bei Kollegin 2 keine Fremdwörter mehr zu verwenden).

      Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: