Zweifelhafte Ehre

Die Bild-Zeitung hat mein Blog tatsächlich unter die 1000 wichtigsten Internetseiten einsortiert. Im ersten Moment war ich – klassisches Feindbild – geschockt, im zweiten geschmeichelt, im dritten nur noch wenig tangiert. Ich habe gar nicht gezählt, ob die auf dieser Seite wirklich tausend Links gesammelt haben, oder nur 998. Dann wäre die Listung von „kids and me“ auch nur noch halb so spannend.

Das Blog wird unter „Medizin“ gelistet, und nicht in der Kategorie „Kinder“, „Klatsch“, „Familienplanung“ oder „Erotik“. Das beruhigt. Schade nur, dass ich innerhalb der Kategorie nur „Sonstiges“ bin und nicht wenigstens „Mögen wir“ oder gar „Mögen wir sehr“, ganz zu schweigen von „Empfehlen wir unbedingt“. Aber als Blog in diese Liste zu kommen, scheint schon schwierig genug.

Interessant ist allemal, dass diese Linksammlung bereits am 7.April gepostet wurde, was aber zu keinerlei Anstieg in den Zugriffszahlen des Blogs geführt hat. Scheinbar bediene ich doch die richtige Zielgruppe. Als das Magazin NIDO seinerzeit im Februar mein Blog als Blog der Woche präsentierte, pushte das für ein paar Tage die Klicks in schwindelerregende Höhen.

Nach den letzten Postings zum Thema Homöopathie und Hunde und die entsprechenden Kommentare nur dieses: Vielen Dank fürs Lesen, vielen Dank fürs Kommentieren, auch wenn es mal kontrovers wird und vielen Dank fürs Treue halten. Und fürs nicht Bild-lesen (das kostet mich sicher den Eintrag).

Guten Abend.

PS. Ja, die Kollegin hält das Röntgenbild falsch herum. „Vorsorge wir immer wichtiger.“

Advertisements

17 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Martin B. (@gedankenabfall)
    Apr 19, 2013 @ 23:50:04

    Super! Offen gegen dieses eklige braune Schmierhetzblatt Farbe zu bekennen, das brauchen wir! Danke!

    Aber Sie machen ja schon ein tolles Blog hier, und bei Bild arbeiten schließlich auch nur Menschen, die sich für die Geschichten anderer Menschen interessieren.

    Antwort

  2. machermama
    Apr 20, 2013 @ 09:50:02

    Welcher Bildleser hat sich überhaupt die Internetseitenliste zum Thema Medizin durchgelesen? Sicher unter 3% aller Leser.
    Die Kategorie hätten sich die Herausgeber sparen können bei dem Leserkreis g*
    Trotzdem Glückwunsch 😉

    Antwort

    • Maufeline
      Apr 20, 2013 @ 11:52:31

      Nee, denn viele der Bild-Leser sind ja doch schon älter, und die interessiert das Thema Medizin ja schon wieder 😉 Außerdem ist – ja, ich habe mal geklickt…- die Apotheken-Umschau auch dabei, und die heisst ja nicht umsonst „Rentnerbravo“ 😉
      Aber warum dann ein Kinderdoc-Blog, das passt dann ja schon wieder nicht 😉

      ….Egal, sind ja eh alles nur Spekulationen von mir 😉

      Antwort

  3. Elawen
    Apr 20, 2013 @ 17:15:01

    siehste… ist glattweg an mir vorbeigegangen 😀 Ich seh immer nur beim Bäcker die reißerischen Schlagzeilen und das langt mir schon. Da guck ich großzügig drüber weg *hust*
    LG Elawen

    Antwort

  4. henriette
    Apr 20, 2013 @ 18:05:47

    klar. keiner liest die bildzeitung und keiner geht zu mc donalds… 😉

    Antwort

    • gwendolynkucharsky
      Apr 20, 2013 @ 20:19:40

      Diese Unterstellung nervt mich schon lange. Nein, es gibt – gottlob – wirklich Menschen, die das Drecksblatt nicht mal mit der Kneifzange anfassen würden. Ich bin einer davon. Und wehre mich gegen die immer wiederkehrende Unterstellung, dass ich ja – hihi, zwinkerzwinker – heimlich doch die Bild lesen würde. Nee, mach‘ ich nicht. Und viel andere auch nicht.

      Aber zu McDonalds geh‘ ich gerne und stehe dazu ;).

      Antwort

    • sakasiru
      Apr 21, 2013 @ 00:05:16

      Doch zu McDonalds geh ich gelegentlich und steh dazu, ich kaufe sogar meinen Kindern manchmal Burger und Nuggets und Pommes (ich kaufe ihnen auch Eis und Waffeln und Zuckerwatte, ungefähr genauso häufig). Was nicht umbringt härtet ab 😉
      Aber die letzte Bildzeitung hab ich vor 20 Jahren gelesen, in Urlaub mit meinen Eltern, weil es in dem Ort keine andere deutsche Zeitung gab. Und schon damals mit 12 oder so fand ich diese Zeitung doof, weil kein Artikel über 10 Sätze hinausging und insgesamt den Informationsgehalt von Klopapier hatte. Ich seh die Titel immer beim Bäcker ausliegen, und nie hat es mich gereizt eine zu kaufen. Wer dafür freiwillig täglich Geld hinlegt wird für mich ein Rätsel bleiben.

      Antwort

  5. gedankenknick
    Apr 20, 2013 @ 21:59:36

    Also zur „Kollegin“ mit dem Röntgenbild fallen mir mehrere Erklärungen ein:
    1) Ein Fixierbild für Fachpersonal.
    2) „Auch ein schöner Rücken kann entzücken!“
    3) Ist da ein Schatten auf der Lunge oder ein Fettfinger-Abdruck auf der Rückseite?
    4) Die Bild-Zeitung will nicht, dass das Bild urheberrechtsverletzend eingesetzt wird.

    😉
    Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Blog!

    Antwort

  6. Anonymous
    Apr 20, 2013 @ 22:16:56

    Mein Chef rät sogar dazu morgens als erstes einen Blick auf Bild.de zu werfen. Denn „wenn da was zu [unser Thema] steht, können Sie sicher sein, dass spätestens um 11 uhr das Telefon klingelt- und dann sollten Sie vorbereitet sein“.
    Für mich ist die Bild mittlerweile ne nette Ablenkung beim morgendlichen scannen der wichtigsten Nachrichtenportale. Niemand kann immer noch intellektuelles Krams ertragen.

    Was allerdings mal wieder offensichtlich ist: keiner wird je verstehen, nach welchen Kriterien sie Meldungen als wichtig oder unwichtig einstufen, oder welche beim Erstellen von Rankings angelegt wurden.

    Dieses Blog hier hat für mich einen ähnlichen Wert beim Abschalten am Abend, wie es die Bild am Morgen hat. Nett zu lesen, aber ich bin immer wieder froh, dass ich in der Lage bin mir zu den meisten dieser Themen selbst eine Meinung zu bilden.

    Antwort

  7. Bea
    Apr 20, 2013 @ 22:45:03

    Und wie kamst du drauf dass dein Blog auf der BILD verlinkt ist?
    „Och, purer Zufall, eigentlich lese ich ja nicht, aber da war gerade…….“
    🙂

    Antwort

  8. MaufineCbf
    Apr 20, 2013 @ 23:56:23

    Herzlichen Glückwunsch dazu, dass die Erwähnung in der BILD keinen Unterschied macht. Dann lese ich das richtige Blog! 😉
    Und ja ich kenne Menschen (meinen Göttergatten inklusive), die dieses Blatt zumindest einmal im Urlaub kaufen (wegen des Wetters…) dann wirft man doch auch mal nen Blick rein. Ich gestehe!

    Antwort

  9. christaschule2010
    Apr 21, 2013 @ 09:41:46

    Ich mag deinen Blog, so wie er ist! Lass dich ja nicht runterziehen und kleinschmeicheln! Niveau und Humor – die Bild weiß garantiert nicht, was das ist!

    Antwort

  10. blaulichtengel
    Apr 21, 2013 @ 12:56:08

    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich finde, du kannst stolz drauf sein, in der BILD bei den wichtigsten Internetseiten erwähnt zu werden, denn gerade für einen Blog ist dies schon eine große Ehre.
    Die BILD ist nun einmal eine Volkszeitung, was man an den Verkaufszahlen sieht und auch wenn das Niveau nicht das höchste ist, so wird diese Zeitung doch durch alle Gesellschaftsschichten hindurch gelesen, auch wenn es viele nicht zugeben möchten.

    Antwort

  11. hajo
    Apr 21, 2013 @ 13:18:37

    eine Beurteilung im Blatt mit den vier Großbuchstaben oder in Kuala Lumpur fällt ein Sack Reis um, läuft doch auf das Selbe hinaus
    Wir brauchen „so etwas“ nicht, wir sind nämlich durchaus in der Lage, selbst zu denken und uns selbst ein Urteil zu bild-en 😀
    danke für Deine Berichte/Anekdoten/..
    herzliche Grüße
    Hajo

    Antwort

  12. Kay@mail.de
    Apr 22, 2013 @ 07:12:44

    Also ich lese euch beide. So what!

    Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: