Bilder sagen mehr …

PaRiNa hat´s im Gästebuch gepostet und es kam auch schon per Mail – dieser fantastische Cartoon, den ich schon vor Ewigkeiten mal sah und nun dank Euch Lesern wiederentdecken durfte. Er muss hier auf die Anfangsseite

blogs.20minutos.es/madrereciente/files/Quino—Pediatra.jpg

Advertisements

17 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. gwendolynkucharsky
    Jan 25, 2013 @ 11:51:11

    Wunderbar! Dummerweise haben die älteren Kinder keinen Schnuller mehr dabei ;-).

    Antwort

  2. PsychoTAnte
    Jan 25, 2013 @ 12:56:49

    Made my day, wie man so schön sagt. XD Ich kann mir vorstellen, dass man sich desöfteren wünscht sowas tun zu dürfen *g*

    Antwort

  3. aleXXblume
    Jan 25, 2013 @ 14:31:59

    Der ist Eins A, Danke! 😀 Ich kenne den Cartoonisten, habe auch irgendwo ein ganzes Buch von ihm. Leider fällt mir der Name nicht mehr ein… er zeichnet wirklich super Cartoons, und es geht öfters mal um Ärzte. 🙂

    Antwort

  4. aleXXblume
    Jan 25, 2013 @ 14:32:34

    Oh Mann… steht ja unten (Quino). Peinlich… 😉

    Antwort

  5. argentina
    Jan 25, 2013 @ 14:49:11

    quino ist der erfolgreichster cartoonist argentiniens…und lateinamerikas würde ich sagen. Es gibt kaum einer dort, die ihn und seine Mafalda nicht kennt.

    Antwort

  6. Julia
    Jan 25, 2013 @ 14:55:03

    oh ja, ich kenne ihn auch, diesen leicht müden Blick der Kinderärztin, wenn sie sich bemüht, durch meine Worte hindurch per Stethoskop im Kind was zu hören … wo man doch so aufgeregt ist, wenn der Knirps in Schieflage ist. Und es immer alles so schnell gehen muss in der Praxis. Und man hinterher die Hälfte seiner Fragen trotzdem vergessen hat… toller Comic!

    Antwort

  7. gotsassaufeinemast
    Jan 25, 2013 @ 15:54:24

    Hihi, das Bild habe ich auch im Internet gesehen und dachte dabei sofort an dich.

    Antwort

  8. Rose
    Jan 25, 2013 @ 19:17:21

    Würde mal sagen, dass Du das auch ab und zu mal gerne machen würdest. *g*

    Antwort

  9. schroemu
    Jan 25, 2013 @ 19:40:48

    Ja.. mein Kinderarzt ist auch immer total angepisst wenn ich Fragen habe und er seine 5-Minuten Koreografie aus Abhören, Turnen und Spritzen überziehen muss und sich tatsächlich außerhalb seiner Routine mit Patienteneltern abgeben muss. Ihm wäre es auch am Liebsten wenn unser Baby alleine käme. Und wenn einer dann noch eine eigene Meinung mitbringt, ist ganz vorbei.

    Antwort

    • kinderdok
      Jan 25, 2013 @ 20:34:35

      Mmhh. Ja, Ärzte sind immer schnell angepisst, wenn Eltern einen Impftermin o.ä. haben und dann erwarten, dass man schnell mal noch eine Beratung zum Einnässen des Lütten oder der Einschlafproblematik macht. Die wissen nämlich, dass der nächste Patient diese Zeit warten muss.

      Antwort

      • schroemu
        Jan 25, 2013 @ 21:13:22

        Ich kann das ja zu einem gewissen Teil verstehen, aber wann stell ich denn Fragen wenn nicht bei den Us? Ich seh auch ein, dass in unserem Gesundheitssystem was grundlegend falsch läuft, dass Ärzte ihre Wartezimmer so voll packen müssen. Aber wenn meine Impfaufklärung darin besteht mir 3 gelbe Zettel auszuhändigen, muss man sich über Fragen nicht beschweren und wenn ich keine Antworten bekomme und meine Hebamme frage, denn möchte ich nicht noch angemault werden. Und ich denke einfach, dass sich viele Eltern nicht dieses komische Halbwissen aus Internetsuchmaschinen und Wikipediaartikeln zusammenreimen würden, wenn sie fragen dürften. Das meint ja auch nicht jeden Arzt, aber ich hab da in letzter Zeit eben ein paar blöde Erfahrungen machen dürfen.

        Antwort

  10. Bluete
    Jan 25, 2013 @ 19:58:51

    Ja, nett gemacht. Aber ich bin trotzdem froh, dass unsere Kinderärztin auch meine Sorgen als Mutter ernst nimmt, meine Fragen beantwortet und mitunter meine Aufregung aushält, weil ich mir nun mal Sorgen mache, denn sonst wäre ich garantiert nicht mit meinem Kind beim Kinderarzt. Zu kranken Kindern gehören nun mal besorgte Eltern.

    Antwort

  11. Lunocat
    Jan 25, 2013 @ 20:08:16

    Kinderdok aufpassen, das ist Mafalda und da wird gerne abgemahnt. Deshalb gibts die so gut wie nicht im Netz.
    Grüße Lunocat

    Antwort

  12. Inch
    Jan 26, 2013 @ 13:43:34

    Hahaha! Das ist ja Klasse.

    Antwort

  13. Gray
    Feb 21, 2013 @ 19:17:34

    Google images, ‚quino pediatra‘, da findet sich das Bild noch. Leicht andere URL, allerdings – http://blogs.20minutos.es/madrareciente/2009/06/22/dar-con-buen-pediatra/1/

    OK, vielleicht ist das ein anderes, aber der Beschreibung nach müsste es das sein.

    Antwort

    • IchHalt
      Feb 21, 2013 @ 19:26:22

      Hey Gray

      das bekommt man wenn man auf dein Link drückt:
      Página no encontrada
      (Seite nicht gefunden)
      Anscheinend sind die Gerüchte wahr mit dem Abmahnen 😉

      Lg Ich

      Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: