Kinderarztpraxen aus aller Welt – No. 1

Hurra und vielen Dank – die ersten Bilder aus Kinderarztpraxen trudeln in meinem email-Ordner ein, als No.1 präsentiere ich hiermit die Praxis Dr. Zaum und Dr. Klein in Simmerath, eingeschickt von tanteepa:

 +++ Bild gelöscht wg zu vieler Bedenkenträger

+++ Bild gelöscht wg zu vieler Bedenkenträger

Advertisements

38 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Klabund
    Okt 02, 2012 @ 12:33:33

    Noaahja… würde ich ehrlich gesagt als „normale“ Wartezone bezeichnen…

    Antwort

  2. Chasolu
    Okt 02, 2012 @ 12:36:44

    In der Praxis war ich vor Jahren mit dem herzkranken K3. Sehr schöne Praxis, sehr nette Ärzte und Arzthelferinnen 😉

    Antwort

  3. Anonymous
    Okt 02, 2012 @ 12:37:32

    Egal wie normal die Wartezone auch aussieht … es gibt ein Aquarium! Das allein würde meinem Sohnemann schon reichen … vor allem wenn er krank ist und gar nichts mit der tollen Spielelandschaft von so manchem Beispielbild anfangen könnte. 🙂 Für die Großen noch ein paar Bücher und ich wäre mit der Praxisausstattung zufrieden 🙂

    Antwort

  4. aleXXblume
    Okt 02, 2012 @ 12:52:04

    Kinderdoc, wie ist denn das rechtlich, wenn Sie einfach so ein paar Bilder von fremden Praxen (und fremden Personen!) ohne deren Wissen veröffentlichen? Ich frag nur, weil ich mir darüber schon beim Aufruf Gedanken gemacht habe und gerne wissen wollte, ob Sie das recherchiert haben und was dabei ggf. rauskam.

    Antwort

    • kinderdok
      Okt 02, 2012 @ 13:11:20

      berechtigte Frage. Da gibt es m.W. die Rechtsprechung, dass Bilder, die zu Werbezwecken z.B. auf Internetseiten stehen, problemlos veröffentlicht werden können. Das trifft z.B. auf die zwei da oben zu – die sind direkt von der Homepage der Kollegen, zugesandt von tanteepa. Und auf dieser Homepage ist auch die freundliche MFA zu sehen – dann darf sie auch ihren Chef verklagen.

      Fotos, die von Bloglesern gemacht und mir zugeschickt werden, darf ich veröffentlichen, da die Leser mir sie ja sonst nicht zusenden. Ob die jeweiligen Praxisinhaber was dagegen haben, weiß ich nicht. Bei Protest werde ich sie eben wieder löschen. Ich bin ja nicht Google.

      Personen sind natürlich besonders heikel, aber da werde ich sicher keine fremden Kinder fotografieren lassen.

      Antwort

      • Muschelsucher
        Okt 02, 2012 @ 13:36:14

        Schau Dir hier mal den Entscheidungsbaum an und entscheide dann, was Du hochladen willst, ohne eine Steilvorlage für Abmahnungen zu bieten.

        http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Bildrechte

        Liebe Grüße

        Antwort

      • Nessy
        Okt 02, 2012 @ 14:40:56

        Da gibt es m.W. die Rechtsprechung, dass Bilder, die zu Werbezwecken z.B. auf Internetseiten stehen, problemlos veröffentlicht werden können.

        Falsch. Die Rechte des Bildes liegen beim Fotografen. Dieser hat die Nutzungsrechte an die Praxis abgetreten – nicht aber an Sie. Wäre ich freier Fotograf, würde ich von Ihnen ein Honorar für die Veröffentlichung meiner Bilder einfordern.

        Ich nehme an, dass es keinen ausgewiesenen Pressebereich auf der Praxisseite gibt. Insofern können die Bilder auch nicht einfach weiterverwendet werden.

        Und auf dieser Homepage ist auch die freundliche MFA zu sehen – dann darf sie auch ihren Chef verklagen.

        Die MfA hat ein Recht am eigenen Bild. Sie hat sich wahrscheinlich bereiterklärt, im Rahmen ihrer Berufsausübung auf der Homepage der Praxis zu sehen zu sein – nicht aber sonstwo.

        Fotos, die von Bloglesern gemacht und mir zugeschickt werden, darf ich veröffentlichen, da die Leser mir sie ja sonst nicht zusenden.

        … wenn das Recht am eigenen Bild nicht verletzt wird.

        Ob die jeweiligen Praxisinhaber was dagegen haben, weiß ich nicht. Bei Protest werde ich sie eben wieder löschen.

        Das sollten die Fotografen klären. Der Praxisinhaber hat immer noch Hausrecht.

        Es ist also alles nicht so einfach.

        Antwort

        • Blublubla
          Okt 02, 2012 @ 15:48:09

          Auch das direkte Einbinden von Bildern, die auf fremden Webspace liegen, ist nicht so das Gelbe vom Ei
          Kleine Anmerkung: Sofern Du keine ergänzende Abmachung mit dem Fotographen von „otitis externa“ gemacht hast, müsstest Du seinen Namen nennen.

          Persönlich ist mir egal, was andere machen, aber wenn es meine Werke oder mein Traffic wär, würde ich recht stinkig werden.

        • Klabund
          Okt 02, 2012 @ 18:08:00

          Hotlink wegen Trafficklau war vor zig Jahren mal relevant (erinnere mich noch gut, bestimmt 10 Jahre her, da hab ich von 1&1 mal ne Rechnung über 1000 Euro für Traffic bekommen…), heute ist Traffic billig und fast jeder hat auch im Webhostingbereich eine Flat.
          Und zum Thema Recht: Das hier ist ein unkommerzieller Blog und daher sollte man mal deutsche Paragraphenreiterei hinten anstellen. Ein sympathischer KA wird sich freuen hier durch Bilder verewigt zu werden und ein Misepeter schreibt den Doc eben an und bittet um Löschung (gerne auch mit zig §§ und den Hinweis auf Gefängnisstrafe).

  5. Rose
    Okt 02, 2012 @ 13:44:02

    Wenn ich die Praxis von unserem Kinderdoc fotografieren wollen würde, würde ich vorher freundlich anfragen und sagen, dass ich gerne für den Herrn Kinderdoc aus dem Internet ein Foto machen möchte. Ggf kann ja die MFA solange aus dem Kamerablickfeld verschwinden, wenn sie nicht ins Internet gestellt werden möchte.

    Antwort

  6. kinderdok
    Okt 02, 2012 @ 18:24:08

    na toll, Ihr macht mir ja richtig Spass.
    Aber gut, in gutem deutschem und bestem Gewissen werde ich mich um die entsprechenden Rechte kümmern.

    Edit des obigen Postings.

    Gott ist das öde.

    Antwort

    • Klabund
      Okt 02, 2012 @ 19:47:15

      Man doc, das hier ist ein Blog bei WordPress.com – mach weiter. Nach dem Thread hier meckert keiner mehr rum und alles ist paletti.
      Schau dir mal die Millionen Kinder-Blogs mit Starbildchen und lustigen Gifs an. Wo kein Kläger, da kein Richter.

      Antwort

    • Thomas
      Okt 03, 2012 @ 01:42:31

      Deine Leser machen sich Sorgen um dich wegen drohender Abmahnungen, weil du hier gegen geltende Gesetze verstößt. Eine Sache, die gerne mal recht teuer werden kann.

      Und du wirfst ihnen als Reaktion darauf durch diesen Kommentar und deinen Selbstzensurplatzhalter „Bild gelöscht wg zu vieler Bedenkenträger“ auch noch implizit vor, Spielverderber zu sein und das Blog öde zu machen?

      Bist du dir sicher, dass dies das ist, was du tun wirklich möchtest?

      Antwort

    • Hannes
      Okt 03, 2012 @ 23:54:12

      „Um die Rechte kümmern“? Affenkram.

      Was ist eigentlich so schwer daran, bei der Praxis kurz anzufragen, ob man deren Bilder verwenden darf? Das Bisschen Anstand sollte eigentlich nicht zu viel verlangt sein. Aber die 20 Sekunden zum Schreiben einer E-Mail machen ja so fürchterlich viel Mühe …

      Antwort

  7. zwerg
    Okt 02, 2012 @ 19:54:15

    Ach was, verlinke doch einfach die Praxis, wenn die schon selber die Bilder hochgelanden haben, können wir sie ja da angucken!

    Antwort

  8. likema33
    Okt 02, 2012 @ 20:33:00

    Fotos, die deine Leser selbst gemacht haben, darfst du natürlich veröffentlichen. Ich gehe davon aus, dass die Praxisinhaber vorher gefragt wurden. Fotos, die andere gemacht haben, darfst du nicht ungefragt veröffentlichen. Personen sollten überhaupt nicht gezeigt werden, es sei denn, du hast deren Einverständnis vorliegen. Das war mal kurz die Rechtslage vereinfacht dargestellt. Bei pharmama werden meines Wissens nach die Fotos von den Lesern selbst aufgenommen. Deswegen funktioniert das. Wie auch immer: Ich würde keine teure Abmahnung riskieren wollen.

    Antwort

    • Klabund
      Okt 02, 2012 @ 20:47:38

      Es wird hier KEINE ABMAHNUNG geben. Und auch auf Pharmamas Bildern sieht man oft Passanten rumlaufen.

      Antwort

      • someonesdaughter
        Okt 02, 2012 @ 23:37:13

        Es braucht auch keine Abmahnung – der Fotograf kann direkt eine Rechnung schicken (und den Betrag anschließend einklagen, wenn der Kinderdoc sie nicht bezahlt) und Abgebildete, deren Bild ohne ihre Einwilligung hier veröffentlicht werden, können gleich auf Unterlassung klagen. Teuer wird’s so oder so. Warum man nicht einfach zivilisiert _fragen_ kann, bevor man sich bei anderen bedient, wird sich mir nie erschließen. Und zu Ihrem ersten Beitrag:

        „unkommerzieller Blog (…) Paragraphenreiterei (…) Misepeter“.

        Ich hoffe, ich kann mir Ihr Auto/Fahrrad mal ausleihen, ohne zu fragen natürlich, aber garantiert „unkommerziell. Haben Sie sicher nichts dagegen und wenn doch, sind Sie ein Miesepeter.

        Antwort

        • Klabund
          Okt 03, 2012 @ 00:03:52

          Rechnung schicken > An wen? An WordPress.com? Ich glaub das wird nix (komm mir jetzt nicht mit theoretischen Annahmen, sondern mit einem einzigen Fall, in dem ein europäischer Blogger, der auf WordPress.com einen Blog hosted Schadenersatz o.ä. für einen vergleichbaren Fall zahlen musste)

          > Ich hoffe, ich kann mir Ihr Auto/Fahrrad mal ausleihen

          Ein Auto habe ich in meinem ganzen Leben noch nie besessen, mein altes Fahrrad steht für die Öffentlichkeit frei, kann gerne benutzt werden, sofern es wieder zurück gebracht wird.

        • tiefblau
          Okt 03, 2012 @ 07:48:49

          Das fängt schon damit an, dass auch ein Blog normalerweise ein Impressum haben MUSS, wenn jemand jemanden verklagen will, bekommt derjenige das auch sehr gut und schnell hin. Nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, Frechheit provoziert allzu oft Leute, die nur „aus Prinzip“ klagen..

        • someonesdaughter
          Okt 03, 2012 @ 16:55:40

          Dass Sie nicht wirklich begreifen würden, was ich Ihnen mitteile, hatte ich erwartet. Und übrigens: Wir duzen uns nicht, ja?

        • Wolfram
          Okt 10, 2012 @ 00:00:03

          Den Fall kenne ich. Für ein ganz und gar unkommerzielles Blog, wo ein Rentner seine täglichen Ansichten beschreibt. Auf wordpress. Denn anders als du insinuierst, ist nicht wordpress für dieses Blog hier verantwortlich, sondern kinderdoc. So wie ich für meins. Aber den Link schreibe ich hier nicht hin, ohne den Blogeigner um Erlaubnis gefragt zu haben.
          Die Rechtslage ist nun mal eindeutig, und nur weil so selten einer verurteilt wird (angeblich! Tatsächlich gibts eher Abmahnungen, die aber auch ziemlich teuer sind), muß man noch nicht meinen, es wäre erlaubt. Mit 100 durch die Stadt brausen ist auch verboten, obwohl man in 99% der Fälle nicht erwischt wird. Aber wenn, dann ist die Pappe weg.

  9. Ramona
    Okt 02, 2012 @ 21:35:39

    Ich fand die Idee auch Super! Menno!!!!!

    Antwort

  10. steunerin
    Okt 02, 2012 @ 23:07:30

    Naja mit dem Suchbegriff: „Dr. Zaum und Dr. Klein in Simmerath“ findet man die HP ja leicht und kann sichs anschauen.
    Nichts besonderes muss ich sagen.

    Antwort

  11. Blogolade
    Okt 03, 2012 @ 07:37:31

    Lieber Kinderdok, du wirst sicherlich noch einige Bilder bekommen von Bloglesern. Du wirst aber verstehen, dass ich unsere Kinderärzte jetzt nicht nur wegen den Bildern mit einem Termin behellige 😀

    Antwort

  12. Anonymous
    Okt 03, 2012 @ 18:24:53

    Hey da war ich auch mal… Als ich noch zu dem anderen in die Praxis gegangen bin, der dann eine eigene auf gemacht hat 😀

    Antwort

  13. Nania
    Okt 03, 2012 @ 19:37:49

    Vielleicht könnte man einfach die entsprechende Praxis fragen?

    Antwort

  14. Eva
    Okt 03, 2012 @ 22:15:57

    Wie findet Ihr denn diese Praxis? Da geht bei uns die halbe Kita hin 🙂

    http://www.dr-patan.de/index.php?site=uns_galerie

    Antwort

    • Irene
      Okt 03, 2012 @ 22:39:13

      offensichtlich überheizt, wenn ich die Kleidung der Angestellten richtig interpretiere.

      Antwort

      • kinderdok
        Okt 03, 2012 @ 23:05:29

        … wie das im Sommer (siehe Imprint des Fotodatums) üblich ist.

        sieht nett aus. Auch wenn das vielleicht für viele unwichtig ist: Große Kinderaugen sind die wichtigste Hypothek fürs Gerne-Wiederkommen

        Antwort

    • Anonymous
      Okt 04, 2012 @ 09:49:50

      Finde ich persönlich sehr schön.
      Aaaaber: Es handelt sich um einen Kinder- und JUGEDarzt. Genau diesen Spagat diskutieren wir bei uns schon länger. Wie hält man die Kinder (die kommen meiner Meinung nach sowieso, auch ohne große Augen) und gewinnt zusätzlich die Jugendlichen bzw. schreckt sie nicht durch Babykram in Wartezimmer und Behandlungsraum ab. Als Übergangslösung haben wir eine Jugendsprechstunde eingerichtet, in der keine Eltern – auch nicht im Wartezimmer – erwünscht sind.

      Antwort

  15. Praline
    Okt 04, 2012 @ 16:49:24

    Da hat wohl der Kinderdoc vergessen, daß auf seiner Homepage unter „über“ steht:
    die benutzung meiner bilder ist ohne meine schriftliche genehmigung nicht gestattet!

    Quod licet lovi, non licet bovi?

    Antwort

    • Hanna
      Okt 04, 2012 @ 18:03:31

      Dann können andere vermutlich auch noch froh sein, wenn sie vom Herrn Doktor keine Abmahnung kriegen, nachdem sie die von ihm anderswo geklauten Bilder ihrerseits von ihm geklaut haben :)=

      Antwort

  16. Arzt4Empfaenger
    Okt 04, 2012 @ 23:06:53

    Wir haben hier eine Kinderzahnarztpraxis, deren gesamtes Interieur im Wartebereich wie ein Flugzeug gestaltet ist. Sieht klasse aus, mit superbequemen Original-Flugzeugsitzen, aber leider sind die Ärzte dort fiese Abzocker (wollen einem gerne mal eine Extraktion plus Krone für ein zweijähriges Kind aufdrängen) und haben 15 wechselnde Angestellte, so daß man auch kaum den gleichen Arzt zweimal sieht. Die Praxis kann ich auf gar keinen Fall empfehlen, obwohl sie – rein von der Ausstattung und dem Design her – perfekt ist! (Wenn man nur zu Prophylaxen geht und nichts reparieren lassen muß, sind sie auch okay, aber ansonsten… gruselig!)

    Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: