zecke schnipp schnapp

zecken. wow. jetzt gehts wieder los. am wochenende bricht der hochsommer über uns herein (das können meine kalten füsse noch gar nicht glauben), und damit kriechen auch die holzböcke wieder raus. in der praxis durfte ich auch schon tätig werden, und ich „machs“ immer noch mit der kleinen zeckenzange.

aber das muss jeder selbst wissen, am besten findet man seinen eigenen weg. nur – entscheidet euch. denn meist findet man die zecke am abend, hinter dem linken ohr, dem rechten hoden oder zwischen den kleinen zeh beim bobele. und dann steht man da. ist das nun ein „notfall, der nicht bis zum nächsten tag warten kann“, wie das die kbv für ihre 116117 nummer definiert – oder machst du das selber.

„machs dir selbst!“ kann ich da nur appelieren. sooo schwer ist es nicht, you have the choice: zeckenkarte, zeckenschlinge, zeckenzange, zeckenpinzette, zeckenfingernägel, egal. hauptsache das dickste vom ding kommt raus. oder, wie ein experte letztens im radio sagte: man muss schon ziemlich dämlich sein, wenn man den kopf abreisst. eigentlich besteht das viech nur aus kopf. er empfahl, die zecke mit einem scharfen messer oder einer rasierklinge abzuschneiden, also: das hypostom (siehe bild) mit den cheliceren, den stichapparat, zu kappen. dann bleibt quasi nur der zahn in der haut, die speicheldrüsen (mit böse böse fsme) und der magen (mit noch böser böser borrelien) ist weg.
geschmackssache.

ob ich es wirklich schaffe, mit der rasierklinge an mein brüllendes anderthalbjähriges ranzugehen, um den gemeinen holzbock hinter dem linken hoden … naja. lassen wir das.

Advertisements

38 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. quasselette
    Apr 26, 2012 @ 12:11:17

    Ich glaube, Menschen die Haustiere haben, stellen sich bei Kindern auch nicht so an 🙂

    Antwort

    • gwendolynkucharsky
      Apr 26, 2012 @ 13:24:29

      Das denke ich auch; mit jahrelangem Katzentraining schockt mich Zeckenentfernen nicht wirklich (wobei meine Kinder quasi nie eine haben…).

      Antwort

  2. Andre Leisner
    Apr 26, 2012 @ 12:13:02

    Zwar musste ich öfters bei meinem Hund eine entfernen, aber ich kann mich an die kleinen Viecher nicht gewöhnen und finde sie nur ekelig! Sollte mein fünfjähriger Sohn mal eine haben, würde ich mich auch lieber für die Zeckenzange entscheiden, als das ich mit einen scharfen Gegenstand selbst hantiere. Selbst bei uns im Norden nimmt die Population dieser kleinen Viecher zu!

    Antwort

  3. Maufeline
    Apr 26, 2012 @ 12:29:48

    Waaah, ich weiß noch wie ich mich bei der ersten Zecke meines ersten Kindes geekelt habe!!!! Und ich habe Freund Google befragt was zu tun ist, denn ich hatte im Hinterkopf, dass man Zecken nur linksdrehend entfernen kann. Oder wars rechtsdrehend? oder vorwärts???. Wie auch immer, Freund Googel zu fragen war ein pöser Fehler *gg* man wird ja mit horrorgeschichten überhäuft so dass man am liebsten schreiend wegrennt.
    Jetzt, bei Kind Nummer drei und Zecke Nummer 7263421 (naja, fast 😉 ) kann ich fast schon gelassen reagieren. Und bei einem guten Freund hab ich son Ding auch mal entfernt und ihn beruhigt bevor er Zeit hatte in Panik zu verfallen *gg*
    ….aber eklig sind die Viehcher trotzdem allemal. Und die Horrorgeschichten sind natürlich trotzem nicht ganz zu vergessen.. Bisher haben wir aber noch Glück gehabt. Und das zeckenentfernen geht jetzt auch ganz ohne vorheriges googeln *gg*

    Antwort

    • Anna Nym
      Mrz 26, 2015 @ 14:06:08

      Zu dem Thema meinte unser alter Mikrobiologe immer nur: „Haben Zecken ein rechtsdrehendes oder ein linksdrehendes Gewinde im Gebiss?“

      Antwort

  4. chasolu
    Apr 26, 2012 @ 12:30:52

    Wenn man und auch Frau dann mit der Rasierklinge rumwerkelt, wird es sicherlich ein medizinischer Notfall, der nicht bis zum nächsten Tag warten kann *Kopf->Tischkante*

    Antwort

  5. Anne
    Apr 26, 2012 @ 12:38:25

    Tipp meines Kinderdocs: Nach erfolgreicher (schneller!) Entfernung die Einstichstelle mit Kugelschreiber umkringeln und in den nächsten Tagen immer mal wieder nachsehen, ob sich eine Rötung bildet. Dann ist schnell klar, dass dort eben kein simpler Mückenstich war… und ab zum Doc, AB gegen Borreliose.

    Antwort

  6. gotsassaufeinemast
    Apr 26, 2012 @ 12:59:27

    Ich sehe schon die gehäuften Anforderungen auf FSME und Borreliose vor mir…
    Ich hoffe ich selbst und meine kleinen GeschwisterZwerge bleiben von den Biestern verschont.

    Antwort

  7. Bridd
    Apr 26, 2012 @ 13:03:24

    Dank Zeckesammlerhund kann ich die Viecher ganz gut entfernen… meist zappeln sie noch und bekommen dann eine schöne Feuerbestattung von mir.
    Wenn’s knallt, sind sie durch :0

    Einkringeln kann ich die Bissstelle aber nicht wirklich *lol*

    Viele Grüße,

    Bridd

    Antwort

  8. bikibike
    Apr 26, 2012 @ 14:01:30

    Meine letzten Zecken hab ich immer aus Versehen beim Duschen oder weil’s gejuckt hat mit dem Fingernagel rausgerissen. Steckengeblieben ist nie was.
    Hab mir angewöhnt, durch den Wald und über die Wiese immer die Socken über die Hosenbeine zu ziehen. Dann haben sie ’nen längeren Weg zum Futter und geben vielleicht unterwegs auf.

    Antwort

  9. Frau Zausel
    Apr 26, 2012 @ 14:10:16

    Beim Hund nehmen wir diesen Angelhaken, der ist super. Bei mir habe ich es auch mal damit versucht und bin kläglich gescheitert, deswegen gehe ich da in Zukunft wieder mit der stinknormalen Pinzette dran. Und ich dreh das Teil bei mir auch nicht. Packen und raus damit! 🙂 Glücklicherweise haben wir nur selten Zecken, leider erhöhte sich unsere Quote etwas mit Einzug des Hundes. Liegt aber daran, dass wir einfach mehr im Wald und auf Wiesen unterwegs sind. LG Frau Zausel

    Antwort

  10. Mia
    Apr 26, 2012 @ 15:19:58

    Ich mache erst Tigerbalsam oder Rheumasalbe drauf – da lassen die Viecher freiwillig los. Dann nur noch mit der Pinzette abheben.

    Antwort

    • Anonymous
      Apr 26, 2012 @ 17:17:30

      und genau das sollte man besser nicht tun, weil die Tiere in ihrem Todeskampf dann erst richtig anfangen zu spucken…

      Antwort

  11. leocat
    Apr 26, 2012 @ 15:22:20

    Von den ca. 200 Zecken, die ich in meinem Leben aus mir selbst und anderen entfernt habe, ging’s 198 X gut. 1 X hatte ich das Pech, dass das Biest so tief drin steckte und tatsächlich abriss und noch weiter reinrutschte, dass dann Tags drauf doch der Doc mit dem Skalpell (mit Pinzetten und ähnlichem war kein Rankommen) rumschnippeln musste, weil eine Entzündung drohte.

    Tja – und einmal saß das Vieh an einer Stelle, wo wirklich die Sonne nur sehr selten hinscheint … So lang waren meine Arme dann nicht – und mir fiel keiner ein, den ich da ranlassen wollte (Freund/Ehemann noch nicht vorhanden und Eltern im Urlaub.) Da blieb dann auch nur der Gang zum Arzt des Vertrauens. Mit hochrotem Kopf (ich war 16).

    Antwort

  12. mutterchaos
    Apr 26, 2012 @ 15:54:31

    @leocat: you made my day 🙂

    Ansonsten: ich habe immer eingebläut bekommen, dass man uuuuunbedingt alles rausholen müsse, denn das was stecken bleibt sei der Kopf und das gefährlichste am ganzen Mistvieh. Allerdings, auch ich habe schon unsere, Hund damals Zecken entfernt (ihhh) und da kam auch immer die gleiche Menge Mistvieh-Körperteile raus, nur meist unterschiedlich groß und nie passierte schlimmeres mict dem Hund.

    Trotzdem könnte ich auch gut damit leben, wenn meine Kinder weiterhin zeckenfrei bleiben, aber ich fürchte, da ist der Wunsch Vater des Gedanken…

    Antwort

  13. Mascha
    Apr 26, 2012 @ 18:00:16

    Wer Haustiere hat kennt sich aus 😀

    Antwort

  14. bolero@gotti.otherinbox.com
    Apr 26, 2012 @ 18:51:33

    ist die fsme-impfung eigentlich ein österreichisches phänomen, oder gibt’s die in deutschland auch in dem ausmaß?

    Antwort

  15. berufskomiker
    Apr 26, 2012 @ 18:59:09

    wäre mir im leben nicht eingefallen, deswegen zum arzt zu fahren. haben die leute alle zu viel zeit?

    Antwort

  16. tantegerda
    Apr 26, 2012 @ 21:21:49

    Kinder die viel im Freien spielen und eine FSME Risikogebiet ist nicht weit sollten immer geimpft werden. In der KITA überlassen wir das „ziehen“ der Biester gerne den Eltern, bei meinen mache ich das selbst.

    Was hält der Kinderdoc eigentlich von vorbeugender Gabe von Amoxicillin nach Zeckenbiss?

    Antwort

    • cara
      Apr 26, 2012 @ 21:39:31

      Soweit ich weiß, ist die Impfempfehlung zumindest bei Kleinkindern deutlich differenzierter, da diese 1. sehr selten komplikationsreiche Formen von FSME entwickeln (ältere Menschen haben´s schlechter) und 2. dafür recht häufig mit hohem Fieber und anderen Reaktionen auf die Impfung reagieren.
      Kinderdoc, berichtige mich bitte, wenn diese Wiedergabe meines Informationsstandes unzureichend ist. Aber nicht mal unser sehr impffreudiger Kinderarzt rät unternehmungsfreudigen Eltern von Kleinkindern generell zur Impfung, trotz Risikogebiet.

      Unser Sohn ist übrigens draußen dabei, seit er zehn Tage alt ist (also seit zwei Jahren 😉 ), und hatte bisher keine Zecken. Ich ziehe ihm, solange es nicht allzu heiß ist, Strumpfhose und Body an, darüber helle Kleidung, und finde die Strategie bisher ganz erfolgreich. Nächstes Jahr wird er dann geimpft.

      Antwort

  17. Nadine
    Apr 26, 2012 @ 22:10:44

    @Leocat: Made my day!
    @boleri@…. nein, Bayern ist auch FSME-Risikogebiet, hier sind auch (fast) alle geimpft…

    Antwort

  18. Mammamia
    Apr 26, 2012 @ 22:23:34

    Unsere Tochter (knapp 4j.) hat während der letzten zwei Wochenenden in wärmeren Gefilden doch tatsächlich schon zwei Zecken eingefangen, während die Kleine (knapp 2) noch mit keinem „Mitesser“ angekommen ist… da kann die Saison ja heiter werden! 😉

    Antwort

  19. rewiewer
    Apr 27, 2012 @ 03:11:42

    zum Zecjken enfernung hilft Benzinoel

    Antwort

    • grafikpolizei
      Apr 27, 2012 @ 12:36:30

      Das ist eine Legende und vor allem ein gefährlicher Tipp, die Zecke erstickt und kann dabei Erreger in die Blutbahn abgeben.

      Am besten gehen die Biester einfach mit Zeckenzange oder mit den Fingernägeln raus.

      Antwort

  20. Melanie Tepe (@melliausosna)
    Apr 27, 2012 @ 07:13:54

    Ich kann die nicht alleine rausziehen.UNd bin jedesmal zum Arzt gefahren.Nur bei mir selber, da ziehe ich

    Antwort

  21. Frau Muschel
    Apr 27, 2012 @ 07:59:05

    Hm, ich denke es kommt drauf an wo die Viecher sitzen.
    Beim Hund gehen die irgendwie auch leichter raus, habe ich das Gefühl.
    Die großen Jungs hatten bisher nur Kleine, die habe ich selbst entfernt. Ich selbst hatte mal eine echt fett vollgesaugte in der Kniekehle. Mann nicht da, juckte wie Sau, kam nicht dran, geschweige habe sie gesehen, da bin ich zum Dok ums Eck. Der hat mir die rausgeholt, was übrigens extrem weh getan hat, warum auch immer und ich bin echt kein Pienzchen.
    Wie gesagt, ziehen, ohne irgendwelche Mittelchen drauf zu schmieren, und beobachten was da noch kommen KÖNNTE, so händeln wir das

    Antwort

  22. kinderdok
    Apr 27, 2012 @ 13:42:36

    Da hier soviele Kommentare kommen: NEVER EVER was auf die Zecke ölen, kleben, sprühen, tupfen — absolutes NO GO

    wenn sie mal draußen ist, dürft Ihr draufsauen, was Ihr wollt – am besten Desinfektionsspray

    Antwort

  23. Blogolade
    Apr 27, 2012 @ 15:35:51

    Das ziehen war bisher kein Problem mit der Pinzette. Außer an der Innenkante vom Augenlid, da hab ich den Arzt dran gelassen weil ich da nicht zuppeln wollte und eh noch ein weiteres Paar Hände gebraucht hätte um das Kind festzuhalten. Eine Zeckenzange werde ich (danke fürs Erinnern) aber doch mal kaufen weil meine Pinzette die Viecher zuverlässig quetscht bevor ich sie raus habe.
    Das absolut schlimmste an Zecken finde ich, dass ich mindestens eine Nacht von Krabbelviechern aller Art träume *brrr* Sonst bin ich echt nicht zimperlich aber bei Zecken kribbelts mir am ganzen Körper.

    Antwort

  24. Irene
    Apr 27, 2012 @ 16:09:34

    Ich schreibe mir immer auf, wenn ich einen Zeckenstich hatte, Datum und wo (Körperteil) gestochen. Nur für den Fall, dass da später eine Rötung auftritt.
    Allerdings sind wir FSME-geimpft.

    Antwort

  25. Irene
    Apr 28, 2012 @ 10:58:04

    Ups, das war natürlich missverständlich formuliert, dass die Rötung nicht auf FSME hinweist, weiss ich.

    Antwort

  26. Blüte
    Apr 29, 2012 @ 18:37:22

    Meine Kindheit habe ich (damals ohne Impfung, gab es das schon?) in FSME-Gebiet verbracht, ich hatte unglaublich viele Zecken, das abendliche Absuchen gehörte dazu wie das Waschen. Es ist nie etwas passiert. Dann zog ich im Erwachsenenalter in ein Nicht-FSME -Gebiet, hatte eine Zecke, war absolut locker, bekam keine Rötung, dafür aber unerklärliches Fieber und andere „nette“ Symptome und nach vielem Hin-und Her wurde die Borreliose festgestellt. Ich muss zugeben, dass mich diese Erfahrung in Hinblick auf Zecken beim Kind SEHR unentspannt gemacht hat.

    Antwort

  27. kuschelpopos
    Apr 29, 2012 @ 22:48:50

    meine hunde hatten dieses jahr auch schon zwei mal die ehre!

    pfui, ich find die teile einfach nur eklig! 😦

    Antwort

  28. K.
    Mai 06, 2012 @ 04:38:37

    ex-chef hat die viecher am hinterteil gekitzelt. da sind die wohl sehr empfindlich und lassen vorne los, so bekommt die schnell raus.

    Antwort

  29. K.
    Mai 06, 2012 @ 04:43:59

    aber am tollsten ist abends um 30.36 uhr, wenn fremde patienten in die praxis stürzen.

    „der kinderarzt ist abends nicht erteichbar!“

    (nee, aber zum glueck schaffen wir ja bis in die puppen…)

    „da steckt seit heute morgen der kopf noch drin, aber wir waren noch schwimmen bei dem schönen wetter.“

    (hätte ich ja auch gerne getan!!)

    „ach, das ist nicht der kopf

    Antwort

  30. franzi
    Apr 13, 2016 @ 12:39:05

    Großartig! Habe laut gelacht 😉 danke dafür ❤

    Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: