off topic – dear webmaster, please go on

naja, „in memoriam“ – ich hoffe, diese tolle website bleibt für immer bestehen:

Advertisements

10 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. mo
    Dez 20, 2011 @ 11:57:13

    Es gibt doch schon die Fortsetzung 🙂 http://kimjongunlookingatthings.tumblr.com/

    Antwort

  2. Inch
    Dez 20, 2011 @ 14:22:15

    Gicker. Von der hat mir gestern schon das Kind erzählt. Und ich tröstet sie, dass sicher auch der würdige Nachfolger Dinge guckt. Und da kann man ja dann mal eine Untersuchung machen, ob der diesselben Dinge guckt, wie der große Führer getan hat

    Antwort

  3. mia
    Dez 20, 2011 @ 19:12:31

    eben, hat doch Fefe schon gebloggt ^^ was auch sehr toll war, ist dieser Postillon-Artikel: http://www.der-postillon.com/2011/12/kim-jong-il-ist-tot-die-exklusive.html

    Liebe Grüße

    mia

    Antwort

  4. henriette
    Dez 21, 2011 @ 10:33:40

    superlink. danke.

    Antwort

  5. Mr. Gaunt
    Dez 22, 2011 @ 01:55:48

    Leider wird die Rolle und Bedeutung des großen, mächtigen, gütigen, übermenschlich klugen und universell begabten Führers der großen, mächtigen und klugen nordkoreanischen Nation für die westliche Welt immer noch nicht adäquat anerkannt. Was natürlich nur an der unterdrückenden Natur des grundlegend schlechten westlichen Kapitalismus liegt.
    Dabei gibt es haufenweise Beweise, dass ohne ihn die westliche Kultur – besonders im Bereich der Musik – nur noch ein Abklatsch ihrer selbst wäre. Die Beweise sind hier zusammengetragen: http://kimjongildroppingthebass.tumblr.com/

    Antwort

  6. Wolfram
    Dez 24, 2011 @ 11:31:46

    Hm. Der Mann steht Hitler an Menschenverachtung und Machtgier in nichts nach; seine Opfer können wir bloß nicht zählen.
    Ob wir ähnliche Seiten über Hitler ähnlich amüsant fänden?

    Antwort

  7. docadenz
    Jan 02, 2012 @ 20:22:11

    http://hipsterhitler.com/ nur mal, um Hitler-Satire anzusprechen.

    Antwort

  8. Thorsten
    Jan 05, 2012 @ 08:33:41

    Aber der Nachfolger ist bereit, diese Tradition zu übernehmen

    http://kimjongunlookingatthings.tumblr.com/

    Gut finde ich, daß er die alten Mäntel seines Vaters aufträgt, das ist vorbildliche Sparsamkeit

    Antwort

  9. Pauline
    Jan 05, 2012 @ 17:11:16

    Warum trug der eigentlich immer die Sonnenbrille? Albino?
    Naja, den werde ich nicht vermissen, vor allem wenn sein Klon schon bereitsteht fürs lokking at things.

    Ich finde übrigens auch, daß man über solche Figuren Lachen kann. Nur über das Leid, daß sie verusachen nicht. Aber das tut ja hier keiner. Daher: Hihihi! 😉

    Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: