schnipsel

vielen dank mal wieder an pharmama, für diesen netten link – ich liebe internet-seiten, die auf den ersten blick blank und sinnfrei daherkommen, aber beim genaueren zusehen schlicht faszinieren. wie kann man nur eine so genial einfache idee haben? da ich mich nicht entscheiden kann, gleich zwei kostproben:

Advertisements

14 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Lieschen Müller
    Jul 20, 2011 @ 09:43:28

    Furcherregend genial.

    Wie findet man solche Seiten??

    Antwort

  2. flosch
    Jul 20, 2011 @ 09:54:48

    Zwei? Ich seh nur einen. Beziehungsweise, die Kombination dieser beiden miteinander, das ist es, was mich wirklich hat schmunzeln lassen.

    Antwort

  3. mia
    Jul 20, 2011 @ 12:15:43

    „Tritt mir auf den Fuß“ Life of Brian ist einfach nur genialst, egal wie oft ich den schon gesehen hab…

    Antwort

  4. cara
    Jul 20, 2011 @ 12:43:54

    Ich kapier`s nicht. Kann es mir jemand erklären?

    Antwort

  5. cutique
    Jul 20, 2011 @ 13:57:11

    Life of Brian! I’m lovin it 😉

    Obwohl ich die Szene aus Ritter der Kokosnuss mit dem schwarzen Ritter immer noch unschlagbar finde!

    Falls du noch ein wenig mehr Alltagswahnsinn brauchst, würde ich mich freuen, dich mal auf meinem Blog zu sehen: http://cutique.wordpress.com

    Antwort

  6. mutterschutzgebiet
    Jul 20, 2011 @ 14:30:49

    Life of Brian ist einfach der Hammer.
    Aber das untere „Video“ ist ein bissi gruselig.

    Antwort

  7. Nessy
    Jul 20, 2011 @ 14:58:54

    Huch. Der Mann erschreckt mich.

    Antwort

  8. rose
    Jul 20, 2011 @ 15:04:59

    Den 2. kapier ich auch nicht.

    Life of Brian verstehen meine Kinder nicht. Mit dieser Art Komik können sie (leider) nichts anfangen.

    Antwort

    • kinderdok
      Jul 20, 2011 @ 16:04:30

      no.2 ist aus „2001 odyssee im weltraum“ – ein kubrick film. mehr was für fäns.

      dave, der astronaut, den wir hier sehen, muss gegen hal, den bordcomputer, bestehen und flüchtet sich am ende in die rettungskapsel. was folgt ist ein psychodelischer ablauf von farbschnipsel und traumsequenzen, während der dave altert – kaum erklärbar.
      wer den film noch nie gesehen hat: durchhalten bis zum schluß. es lohnt sich.

      Antwort

  9. Tintenfischchen
    Jul 20, 2011 @ 15:48:02

    Huch! Was treiben die zwei denn da? Ist das jugendfrei?

    Antwort

  10. Floore
    Jul 20, 2011 @ 17:51:04

    Dave!

    Ob das Kubrick ist, der sich da spiegelt? Im Film sind mir die Reflexionen nie aufgefallen, und ich habe diesen Film oft gesehen. Sehr oft,

    Grüße Floore

    Antwort

  11. tibia
    Jul 20, 2011 @ 21:19:12

    Dieser Blog ist ja absolut großartig. Die animated gifs haben was unendlich meditatives. Und alle aus wirklich guten Filmen! Vielen Dank auch an Pharmama für diese Entdeckung *knicks*!

    Antwort

  12. Lieschen Müller
    Jul 21, 2011 @ 09:56:16

    Mein Favorit ist Anthony Perkins als Norman Bates in „Psycho“.

    Antwort

Gib Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: